Entdeckten Deutsche Amerika vor Kolumbus?
20. April 2020
Neue Deutsche Fröhlichkeit: TRIO und Stephan Remmler
11. Oktober 2021
zur Nachrichtenübersicht

Nena – „Germany’s hottest pop phenomenon“

Am 24. März 1960 kam im westfälischen Hagen ein Mädchen namens Gabriele Nena Kerner zur Welt. Ihr gelang 24 Jahre später etwas, wovon unzählige träumen. Als Pop-Sängerin „Nena“ landete sie 1984 mit ihrem Lied „99 Luftballons“ auf Platz 1 der englischen und amerikanischen Hitlisten. Rund um den Globus verkauften sich ihre Platten millionenfach.

Nenas große Karriere begann in Deutschland exakt am 17. August 1982. An diesem Tag trat die 22-jährige erstmals in einer bedeutenden Fernsehsendung auf, und zwar im „Musikladen“. Sie hopste fröhlich und quicklebendig über die Bühne und trällerte das Lied „Nur geträumt“. Bevor das Lied zu Ende war, hatte die charmante Göre schon alle Herzen gebrochen. Unfassbares Resultat: Am folgenden Tag verkauft sich die Single mit dem Stück über 40.000 Mal. Anfang 1983 erschien die erste Langspielplatte. Das Album schoss direkt auf Platz 5 der deutschen Hitliste, wurde eine Woche danach Nr. 1 und zwei Wochen später mit einer Gold-LP ausgezeichnet. Schon nach zwei Monaten gab es für 500.000 verkaufte Exemplare eine Platin-LP. Der nächste Superhit war das besagte Lied „99 Luftballons“ über einen versehentlich ausgelösten Atomkrieg. Damit gelang ihr der weltweite Durchbruch. Sie war zu einem echten deutschen Exportschlager geworden. „Germany’s hottest pop phenomenon“ urteilte beispielsweise die amerikanische Musikzeitschrift „Rolling Stone“, als „99 Luftballons“ gerade an die Spitze der Billboard-Charts geschwebt waren.

1987 trennte sich Nena von ihrer Band, um als Solistin weiterarbeiten zu können. Die erste Single nach der Trennung erschien im Herbst 1989 während des Falls der Berliner Mauer. Das Single-Lied trug den beziehungsvollen Titel „Wunder geschehen“ und wurde von den Radiostationen schon deshalb außerordentlich oft gespielt. Auf Anhieb konnte es sich in der deutschen Hitparade platzieren.

In den 90er Jahren produzierte Nena in erster Linie Kinderlieder. Dies tat sie wohl nicht zuletzt ihren eigenen vier Kindern zuliebe. Bis heute sind ihre alten Musikerfolge aus den 80ern sehr populär. Doch sie ruht sich auf ihrem alten Ruhm nicht aus. Immer wieder veröffentlicht sie auch neue Stücke und tritt in ausverkauften Konzertsälen auf.

 

On March 24, 1960, a girl with the name of Gabriele Nena Kerner is born in the Westphalian town of Hagen. Twenty-four years later, she has achieved something of which countless others only dream: in the guise of pop sensation „Nena“, she has reached the top spot on the English and American 1984 pop music charts with her hit single „99 Luftballons“ („99 Red Balloons“). Around the world, her records are selling like hotcakes, in the millions.

Nena’s meteoric rise to fame begins precisely on August 17, 1982 in Germany. On this particular day, the 22-year-old singer makes her first appearance on a prominent German TV show: „Musikladen“. With cheerful vitality, she bounces and dances across the stage while warbling „Nur geträumt“ („Only Dreamt“). Even before the song is over, the charming, pretty lass has captured the listeners‘ hearts. The unheard of happens: on the following day the hit single sells more than 40,000 copies! At the start of 1983, the first LP appears. The album skyrockets directly to the fifth spot on the German Hit Parade, takes the top spot one week later and is awarded a Gold LP two weeks after that. A mere two months later, the album goes Platinum as 500,000 copies have been sold.

The next superhit is the aforementioned „99 Luftballons“, a song which spins a tale about an inadvertently unleashed atomic war. With this hit, Nena achieves worldwide recognition. She has become a bona fide German export Pop star. „Germany’s hottest pop phenomenon“ extols the American music trade journal „Rolling Stone“, just as „99 Luftballons“ hovers at the top of the Billboard Charts.

In 1987, Nena splits away from her band in order to continue her career as a soloist. The first single after the split up appears in the autumn of 1989, during the collapse of the Berlin Wall. The hit single has the rather relevant title „Wunder geschehen“ („Wondrous Happening“) and already because of such, is aired extraordinarily often by the radio stations. It works its way into the German Hit Parade right away without even trying.

In the 90s, Nena primarily produced children’s songs. She probably did this not least for the sake of her own four children. To this day, their old hits from the 80s are very popular. But she does not rest on her old fame. Again and again she also publishes new songs and performs in sold-out concert halls.

 

Quelle: IMH-Nachrichtenagentur/Deutsches Musik-Exportbüro/Björn Akstinat